Undichte Bremszange hinten

Welches Fahrwerk bzw. welche Tieferlegungsfedern oder welche Bremsbeläge und Bremsscheiben sind die Besten für den Ford Cougar? Hier bekommst du die Antwort auf deine Frage dazu
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Sass
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mi 3. Mai 2023, 15:32
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#1

Hallo,
mein Name ist Sascha (Vorstellung folgt noch...) und habe mit unsere Kätzchen folgendes Problem:
Vor 1 Jahr haben wir das Kätzchen mit neuen Tüv gekauft. Im September lief hinten rechts, an der Bremszange Bremsflüssigkeit aus. Die Bremszange wurde dann von einen Bekannten getauscht und es war alles gut. Kurze Zeit später hatten wir das selbe Problem an der linken Bremszange, die in unserer Werkstatt ausgetauscht wurde. Jetzt süppelt es wieder hinten rechts. Was ist hier los? Hat jemand eine Idee?
Wäre für jede Hilfe dankbar.

Gruß Sascha :help

dailer91

#2

Hallo Sascha,

woher hat dein "Bekannter" den Sattel? Hersteller? Preis? Neuteil? Gebraucht?


Gruß
Chris
Benutzeravatar

Themenstarter
Sass
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mi 3. Mai 2023, 15:32
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#3

Hallo Chris,

das sind die Fotos von der Verpackung, wenn das weiter hilft

Gruß Sascha
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

dailer91

#4

Servus Sascha,

das ging ja zügig...

Also wie ich schon vermutet habe, eher bescheidene Qualität.
Von NK distanziere ich mich persönlich, genau wie Metzger oder Mapco.
Gehe hier von minderwertiger Qualität aus.

Habt ihr beim Verkäufer mal versucht zu reklamieren?

Bosch, Budweg oder Elstock hätten die Sättel ansonsten auch noch im Sortiment.

Hier mal ein Link...

https://www.daparto.de/Bremssattel/Ford ... c2UiXX0%3D

Gruß
Chris
Benutzeravatar

Themenstarter
Sass
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mi 3. Mai 2023, 15:32
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#5

Hallo Chris,
Dankeschön für die schnelle Hilfe. Zumindest erstmal ein Ansatzpunkt, der logisch klingt.
Beim Einbau kann ja ein gelernter KFZ-Mechaniker sicherlich nicht viel falsch gemacht haben, oder?

Gruß
Sascha
Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 4998
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#6

Sass hat geschrieben: Fr 1. Mär 2024, 05:57 ...
Beim Einbau kann ja ein gelernter KFZ-Mechaniker sicherlich nicht viel falsch gemacht haben, oder?
...
Das ist millionenfach verbaute Mondeo-Technik. Wenn da ein KFZ-Mechaniker was verkehrt gemacht hätte, hätte er die Berufsbezeichnung nicht verdient.

Ich tendiere auch eher zu einer bescheidenen Qualität der Bauteile als Ursache.
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild
Benutzeravatar

Themenstarter
Sass
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mi 3. Mai 2023, 15:32
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#7

Moin,
das denke ich auch. So, Termin gemacht und das Kätzchen geht Montag zur Werkstatt meines Vertrauens.
Melde mich, wenn ich mehr weiss.

Gruß
Sascha

dailer91

#8

Hallo Chris,
Dankeschön für die schnelle Hilfe. Zumindest erstmal ein Ansatzpunkt, der logisch klingt.
Beim Einbau kann ja ein gelernter KFZ-Mechaniker sicherlich nicht viel falsch gemacht haben, oder?
Servus Sascha,

normalerweise kann man dort nicht viel falsch machen.

Wäre auch in diesem Zuge sinnvoll, die dämlich irrsinnigen Torxschrauben durch Sechskantschrauben mit Bund zu ersetzen.
Die Torx machen grundsätzlich Probleme oder bieten ein erhöhtes Risiko zum "rund werden"...

Gruß
Chris
Benutzeravatar

Themenstarter
Sass
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mi 3. Mai 2023, 15:32
Baujahr: 1999
Motor: R4
Kontaktdaten:

#9

Hallo,
meine Werkstatt hat die zwei Sättel gegen neue getauscht. Der andere fing auch schon an zu siffen. Mal sehen, ob es das Geld zurück gibt. Jedenfalls kommt mir NK nicht mehr ins Auto. Zusätzlich wurde auch die Bremsflüssigkeit komplett ausgetauscht.
Das sollte es hoffentlich gewesen sein
Danke für eure Tipps und Hilfe.

Gruß
Sascha

dailer91

#10

Abend Sascha,

guter Entschluss und vielen Dank für die Info ;)


Gruß

Chris
Antworten