Motorhaube öffnet nicht mehr

Ob Ford Cougar Bodykits, Spoiler, Blechteile wie Schweller oder Armaturenbrett & Co. - das ist der richtige Fleck.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
JMM
Cougar-Spezialist
Beiträge: 100
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 10:02
Baujahr: 1998
Motor: R4
Kontaktdaten:

#1

Guten Abend,

Wie ein paar von euch mitbekommen haben, hatte ich vor gut einem Monat einen Unfall mit dem Cougar. Dabei wurden Stoßstange, Motorhaube, Plastikteile (Grills etc.) und beide Scheinwerfer beschädigt.
Alles wurde bereits ausgetauscht.
Nun kommen wir zum Problem: Als die Scheibenwischer vor gut 2 Wochen bei starkem Regen plötzlich nicht mehr funktionierten, wollte ich die Sicherung tauschen. Dazu wollte ich die Motorhaube öffnen, um aus dem dortigen Sicherungskasten eine Ersatzsicherung zu entnehmen. Die Motorhaube ließ sich aber nicht mehr öffnen. Es ist, als wäre der Hebel im Fußraum "ohne Funktion". Es gibt keinen Widerstand mehr und als ich damals daran gezogen habe, fühlte es sich an, als hätte sich etwas (der Seilzug?) gelöst. Kann es tatsächlich sein, dass sich der Seilzug gelöst hat? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Vielleicht sollte ich dazu erwähnen, dass sich das Schloss der Motorhaube etwas "verschoben" hat. Ich hatte seit dem Unfall das Problem, dass die Motorhaube nicht schließen wollte. Nur mit passendem "Schwung" ließ sie sich schließen.

Vielen Dank im Voraus!

LG,
Joy
Benutzeravatar

RedCougar
Administrator
Beiträge: 4711
Registriert: Do 20. Mai 2004, 21:43
Baujahr: 1998
Motor: V6
Kontaktdaten:

#2

Hast du mal geschaut, ob der Zug direkt hinter dem Hebel im Fußraum ausgehangen ist? Das kam hin und wieder schon vor.

Wenn er irgendwo gerissen ist, hast du leider schlechte Karten. Dann musst du dich durch den Grill arbeiten, um an den Mechanismus vom Schloss zu gelangen.
Bitte stellt eure Fragen zu technischen Problemen im Forum und nicht per PN. Danke!
Und nur keine Angst: Es gibt keine dummen Fragen ... nur dumme Antworten.


Bild
Antworten